Onlineshop Marketing

Die Vermarktung Ihres Onlineshop stellt einen wesentlichen Erfolgsfaktor da und kann den Unterschied zwischen Expansion und Schließung ausmachen. Wir setzen gerne auf einen erprobten Mix aus Google Anzeigen, Portal Marketing und SEO. Jedoch ergeben sich auch immer wieder spannende Lösungen durch den gezielten Einsatz von Online-PR oder Social Media Marketing.

Ihre Onlineshopvermarktung
in 3 einfachen Schritten!

In einem kurzen Telefonat nehmen wir eine Bestandsaufnahme (Projektbriefing) Ihres Projektes vor und vereinbaren einen Beratungstermin. Dieser kann entweder bei Ihnen im Unternehmen oder bei uns in der Agentur stattfinden. Nach einer ausführlichen und unverbindlichen Beratung (ca. 1 Stunde) erstellen unsere Experten ein Grundkonzept, welches wir Ihnen zeitnah als Angebot zukommen lassen.


 

Jetzt Kontakt aufnehmen!


 
0611 - 137 030 74
kontakt@haukubi.de


 

Onlineshop Marketing
Conversion Tracking

Einer der klassischen Vermarktungskanäle für Onlineshops sind Online-Anzeigen (SEM). Hierbei werden einzelne Produkte gezielt beworben und durch den Nutzen von conversion tracking, einer Einstellung in der Google Adwords Oberfläche, die Kosten pro Kauf genau berechnet. Dies Erlaubt einen profitablen Einsatz von Google Anzeigen um die Umsätze gezielt zu steigern. Gleichzeitig kann die Nachfrage bei Engpässen im Lager gesteuert und durch temporäre Deaktivierung der Anzeigen runterreguliert werden.

Onlineshop Marketing
Verkauf auf Amazone & E-Bay

Die Verkaufsportale Amazon und E-Bay sind für Onlinehändler mit eigenem Webshop nützliche Handelsplattformen um Umsätze zu steigern, aber auch Marketing Werkzeuge. So können gut gestalteter Einleger, oft in der Kombination mit Gutscheinangeboten Kundschaft auf Ihren Webshop aufmerksam machen, sodass Sie beim nächsten Kauf den direkten Weg über Ihr Shopsystem nutzen.

Onlineshop Marketing
Social Media Marketing und Online-PR

Neben den Vorreitern der Sozialen Medien wie Facebook, haben auch andere Plattformen wie Pinterest oder Snapchat inzwischen riesige Nutzergruppen anziehen können und es sind gerade diese Plattformen, welche einen besonderen Mehrwert für Online-Shopbetreiber darstellen. So können z.B. auf Pinterest, der inzwischen primären Bildersuchmaschinen im Internet, sehr visuelle Produkte in Bildform dargestellt und direkt mit der Produktseite im Shop verknüpft werden. Eine etwas klassischere Methode im Bereich Online-PR ist das platzieren von Produkten auf Blogs mit einer hohen Reichweite.